Von Jochen Schuppener

Was ist Kultur? Es gibt unzählige Definitionen. Meine Lieblingsdefinition lautet „Kultur ist das, was Dich zum Fremden macht, wenn du nicht Zuhause bist“. Was löst das in Dir aus? Neugierde oder Unsicherheit? Vielleicht Beides. Wie gehst Du damit um?

Wenn Du lernen möchtest, Dich auf Dir noch fremde Kulturen einzulassen, habe ich Dir hier fünf Punkte zusammengestellt, die Dir dabei helfen können:

Akzeptiere das Gefühl von Unsicherheit 

In der Begegnung mit Fremdem und Fremden ist es eine normale Reaktion. Es geht jedem so. Lass das Gefühl einfach mal zu und lass es auch wieder gehen.

Gib der Neugierde, dem Entdeckergeist und der Offenheit in Dir mehr Raum.

Es warten viele Schätze auf Dich. Es sind die Neugierigen, die Forscher, die die Welt entdeckt haben und neue Möglichkeiten erschließen. Das ist doch eine tolle Chance. Sei dabei!

Erinnere Dich daran wie sehr unsere Welt/unser Land von dem anfangs Fremden profitiert hat.

Pizza, Pasta, Gyros, Bananen und Ananas sind lediglich Beispiele aus der kulinarischen Ebene. Durch die Begegnung mit Menschen anderer Kulturen wurden neue Möglichkeiten des Denkens und der Problemlösung gefunden!

Stehe einfach mal auf:

Versuche dann eine komplett verschlossene Körperhaltung einzunehmen. Dann eine wirklich offene. Wie fühlt sich der Unterschied an? Spüre wie sich Deine Brust hebt, Dein Herz öffnet und Du viel mehr sehen kannst.

Denke an die Sesamstraße: „Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt bleibt dumm.“

Gehe bewusst auf Dir noch fremde Menschen zu und stelle ihnen Fragen bezüglich ihres Denkens und Verhaltens. Schnell wirst Du neue Freunde finden.

 

Wie spannend, dass Du Dich auf etwas Neues einlässt und versuchst, das Dir Fremde zu verstehen. Ich bin mir sicher, dass Du davon profitieren wirst.