Weltkind

WeltkindCover Schuppenerglobaltransitions

Unser neues Buch „Weltkind – Rückkehr und Transition mit Kindern“ ist im Oktober erschienen. Hier beantwortet Christine Schuppener ein paar Fragen zu dem praktischen Ratgeber und gibt Einblick Entstehung des Buches.

Wie ist die Idee für das Buch Weltkind entstanden?

In den letzten Jahren habe ich viele Familien in der Rückkehr und Transition begleitet und viele Gespräche und Coachings mit Eltern, Kindern und Pädagogen geführt. Dabei habe ich festgestellt, dass die Fragen und Schwierigkeiten der Einzelnen in diesem Prozess sehr ähnlich sind. Egal, wo die Kinder und ihre Familien gelebt haben oder wohin sie zurückkehren. Da es sehr wenig Literatur zu dieser speziellen Thematik gibt, habe ich ein Buch geschrieben, welches für Personen ist die ausreisen wollen oder zurückreisen, genauso wie für Personen bzw. Fachkräfte die diese Familien begleiten. Es ist also ein Buch zur Vor- und Nachbereitung von Transition mit Kindern.

Was möchtest du den Lesern mit dem Buch mitgeben?

Mein Wunsch war es einen praktischen Ratgeber für Familien, Kinder und auch Fachkräfte zu erstellen und ihnen mit auf den Weg zu geben. Das Buch fasst Gedanken und sehr wichtige Aspekte zusammen, um das Einleben und die Transition von einem Land ins andere zu erleichtern. Dabei verbindet es das Ganze mit Spaß und praktischen Übungen und Ideen, die jederzeit an jedem Ort selbst durchgeführt werden können. Mein Ziel war es außerdem Erfahrungsberichte wiederzugeben und darauf aufmerksam zu machen, wie Kinder in jedem Alter Transition erleben, was sie beschäftigt, was mögliche Schwierigkeiten sind und wo man sie besonders fördern und unterstützen kann.

Weltkind ist ja ein etwas außergewöhnlicher Name, was steckt für dich dahinter?

Der Titel spiegelt die Dynamik der Kinder wieder, die zwischen den Welten aufwachsen und die Welt ein Stück in sich tragen. Die Kinder können Welten miteinander verbinden, weil sie als Weltkind mit und in verschiedenen Welten groß geworden sind und genau das erlebt haben.