East meets West 

schuppenerglobaltransitions eastmeetswest

Das "East meets West" Memory von Yang Liu ist ein tolles und humorvolles Tool zum Kennenlernen und Memorieren (lateinisch memorare = in Erinnerung bringen, auswendig lernen) von kulturellen Werten. Schon gespielt?

Im Alter von 13 Jahren zog Yang Liu mit ihrer Familie nach Berlin. Sie studierte an der Universität der Künste Berlin und an der University of the West of England in Bristol. 2004 gründete sie Yang Liu Design in Berlin-Mitte. Die kulturellen Unterschiede zwischen China und Deutschland thematisierte sie in ihrer Arbeit "Ost trifft West". Gerade in der Zusammenarbeit von Menschen aus Fernost und der westlichen Welt und im interkulturellen Team eignen sich die Piktogramme hervorragend um die traditionellen Werte der Kulturen näher unter die Lupe zu nehmen. Inwieweit identifizieren sich die einzelnen Personen mit den dargestellten Werten? Was empfinden sie als Stärke der jeweiligen Seite und was als Schwäche? Was bedeutet das für die Zusammenarbeit?

 

Das Memory macht Spaß und rundet eine Runde des Austauschs wunderbar ab.